Dienstag, 11. Dezember 2018

Ausgabe / Logistik und Fördertechnik

Am 23. und 24. November wird in Hirschthal gefeiert.

12.11.2018
Artikel Nummer: 671
  • Es können nur eingeloggte Benutzer Kommentare verfassen
  • Empfehlen Sie diesen Artikel per E-Mail weiter
  • Artikel drucken

Yellow statt "black friday" in Hirschthal

Hersteller Jungheinrich meldet über 51 Prozent mehr an Aufträgen als im Vorjahr. Global wurden von Januar bis September 139000 Stapler mehr als in 2017 verkauft.


Staplerhersteller Jungheinrich meldet zehn Prozent mehr Umsatz und ein Plus von 15 Prozent bei den Auftragseingängen in den ersten neun Monaten des Jahres 2018. In Fahrzeugzahlen ausgedrückt insgesamt neun Prozent an Geräten mehr als im Vorjahr. Gegenüber 2017 summieren sich die Aufträge auf mehr als 51 Prozent zusätzlich.  Das Weltmarktvolumen für Flurförderzeuge stieg von Januar bis September 2018 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 14 Prozent, entsprechend 139000 Fahrzeugen. Am 23. (von 8 bis 17 Uhr) und am 24. November  (9 bis 13 Uhr) gibt es in der Staplerhalle in Hirschthal übrigens statt eines „black friday“ einen „gelben“ Freitag mit Top Angeboten auf Neufahrzeuge und Occasionen aus Lagerbeständen.

 

Mehr zum Thema