Sonntag, 23. September 2018

Ausgabe / Logistik und Fördertechnik

In Mexico kommen die meisten Schuhe von Andrea

06.09.2018
Artikel Nummer: 646
  • Es können nur eingeloggte Benutzer Kommentare verfassen
  • Empfehlen Sie diesen Artikel per E-Mail weiter
  • Artikel drucken

Interroll und Conveyroll modernisieren Distributionszentrum in Mexiko

Die Basis bildete für den dort führenden Schuhmodeversand Andrea im Rahmen eines Retrofit-Projektes eine leistungsfähige Materialflusslösung von Schweizer Fördertechnikspezialisten


Mexikos führendes Versandunternehmen für Schuhmode heisst Andrea. Das Unternehmen suchte die Abläufe in seinem Lager effizienter zu gestalten und die Lieferfristen bei Online-Käufen sowie für Lieferungen in verschiedene Städte in ganz Mexiko zu optimieren. Interroll und Conveyroll gestalteten gemeinsam eine Materialflusslösung, mit der Andrea Bestellungen nicht nur effizienter abwickeln, sondern auch jeden Liefervorgang einzeln prüfen kann. „Lieferzeiten und Lieferqualitäten sollten gleichermaßen verbessert werden, um möglichst schnell und mit minimaler Fehlerquote zu liefern“, erklärt Alfonso López, Projektmanager von Conveyroll. Zwischen der Konzeption und der Inbetriebnahme der Lösung lagen nur 18 Monate. Die Systemkonfiguration umfasst drei halbautomatische Induktionsförderer zur Versorgung eines Crossbelt Sorters mit entsprechenden Transportgütern. Die Sorterschleife mit einem Gesamtdurchsatz von 6.000 Einheiten pro Stunde ist das Kernstück des Systems. Die Lieferzeiten haben sich von bisher 4 bis 7 auf 2 bis 3 Tage verkürzt. Die Materialflusslösung umfasst 200 Endstellen. Lesen Sie im Oktober mehr dazu in der Print-Ausgabe von „Logistik&Fördertechnik“.


 

Mehr zum Thema