Freitag, 20. Oktober 2017

Ausgabe / Logistik und Fördertechnik

InShape-Verpackung für Liquids der Model AG

26.04.2017
Artikel Nummer: 424

Intelligentes Verpackungsdesign

51 Verpackungslösungen nahmen am Swiss Packaging Award des SVI teil. 18 wurden nominiert, sechs preisgekrönt. Vorneweg der Blockbodenbeutel für Basler Läckerli.


Der Verpackungswettbewerb Swiss Packaging Award war mit 51 Einsendungen von 32 Unternehmen auch dieses Jahr wieder ein grosser Erfolg. Die Jury hatte nach einem zweitägigen Wahlverfahren im März 18 Verpackungen nominiert und sechs Gewinner gewählt. Zusätzlich wurde noch der Publikumspreis vergeben. Der Gewinn eines Swiss Packaging Awards ermöglicht eine Teilnahme am internationalen Verpackungswettbewerb World Star.

Der Publikumspreis 2017 ging an den Blockbodenbeutel für Basler Läckerli von Permapack. Der Blockbodenbeutel aus einem Papier-PP Verbund hat ein gewisses Extra: Eine intelligente Lackierung verhindert, dass das Papier an den Kanten bricht. Zudem bringt der seidige Lack schmutzabweisende Eigenschaften sowie eine angenehme Haptik mit. Die versetzte Kaschierung und Verklebung erhöht die Dichtheit der Verpackung und macht die Basler Läckerli deutlich länger haltbar - der Inhalt bleibt in jeder Situation optimal geschützt. Die anderen Preise gingen an Sealed Air Cryovac, eine starre Wiederverschlussetikette von CCL Label, eine InShape-Verpackung für Liquids in 30 Sorten der Model AG, Wingo Range der Mibelle Group, einen Sterilen Blister von Rohrer, sowie eine Universal Box von Smurfit Kappa Swisswell.

 

Mehr zum Thema