Sonntag, 23. September 2018

Ausgabe / Logistik und Fördertechnik

Vanderlande´s neuer CEO in Mönchengladbach

06.09.2018
Artikel Nummer: 642
  • Es können nur eingeloggte Benutzer Kommentare verfassen
  • Empfehlen Sie diesen Artikel per E-Mail weiter
  • Artikel drucken

Deutsche Niederlassung unter neuer Führung

Der Intralogistik-Anbieter Vanderlande hat Markus Ehrmann zum neuen Geschäftsführer im „nördlichen Kanton“ berufen.


Systemintegrator Vanderlande hat Anfang September Markus Ehrmann zum neuen Geschäftsführer in Mönchengladbach berufen. Er leitet damit die grösste deutsche Niederlassung der niederländischen Vanderlande Gruppe mit Hauptsitz in Veghel und wird von dort aus künftig den Ausbau der strategischen Kundenbeziehungen weiter intensivieren.

Ich freue mich sehr, Teil des Vanderlande Teams zu sein und gemeinsam die Wertschöpfung in den Logistikprozessen weiter voranzutreiben“, so Ehrmann. Er blickt auf langjährige und umfassende Erfahrung in der Planung, Realisierung und Optimierung von Produktionsanlagen und -systemen zurück. Er war dabei in verschiedenen Branchen mit den Schwerpunkten Automotive, Flugzeug- und Kraftwerksbau tätig. In dieser Zeit bekleidete er diverse Managementfunktionen in internationalen Unternehmen wie Dürr Systems und Alstom Power. Zuletzt verantwortete er als Vice President Paint & Final Assembly Systems das Lackieranlagengeschäft der Durr Systems Inc. in den USA.

 

Mehr zum Thema